Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GTA-Xtreme | Forum | Startseite. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

luk45

Administrator

  • »luk45« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 493

Beruf: ---Sysadmin---

Danksagungen: 441

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 24. Oktober 2017, 12:42

Darum gab und wird es nie ein Story-DLC geben.




Der Design-Director Imran Sarwar gab nun die Gründe bekannt, warum es nie ein Story-DLC gab und geben wird. Er nannte dafür drei Punkte, die Rockstar Games zu dieser Entscheidung bewogen hat.



Zitat


1) Die Next-Gen-Version des Spiels dauerte fast ein Jahr und hat viel Personal und Zeit gekostet.

2) Mit der Zeit wurde der Online-Modus für Rockstar Games immer wichtiger und man konzentrierte die Ressourcen darauf. Schließlich lässt sich dort noch gutes Geld verdienen.

3) Es befinden sich zurzeit mehrere Spiele in Entwicklung unteranderem gab Sarwar Red Dead Redemption II an.


Quelle:
Gameinformer
"You tell me exactly what you want and i will very carefully explain to you why it cannot be"

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SaxO

DerDekan

Attentäter

Beiträge: 557

Beruf: Student

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 15:22

Am Arsch. Es gibt einen Grund und der steht da unter 2)! Wäre ja schon happy, wenn alle Fahrzeuge und Funktionen aus dem Onlinemodus auch Offline verfügbar wären. Haben sie aber auch nicht gemacht. Daher: Fuck you, R*. Meine fanboitage sind vorbei.
Just at the conceptual level, the idea was three separate stories that you play in one game. The next bit was, let’s not have the stories intersect once or twice but have them completely interwoven. It felt like it was going to be a real narrative strength: you get to play the protagonist and the antagonist in the same story. (Dan Houser, New York Times, 9.11.2012)

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dave, SaxO

Dave

Kleinkrimineller

Beiträge: 120

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Oktober 2017, 20:02

Volle Zustimmung @DerDekan.