Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GTA-Xtreme | Forum | Startseite. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

GtaRockt

Attentäter

  • »GtaRockt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 678

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 22. März 2012, 20:53

Max Payne 3 & GTA V: Rockstars Multiplayer Revolution



Dan Houser hat in einem Interview einige interessante und sehr vielversprechende Features zum Multiplayer von Max Payne 3 fallen lassen, welche auch den Weg in den Mehrspielermodus von Grand Theft Auto V und weiteren kommenden Rockstartiteln finden sollen.

So war für Rockstar eines der Hauptziele für den Mehrspielermodus von Max Payne 3, dass auch neue Spieler mit dem Spielmechanismus schnell klar kommen, damit diese gleich viel Spaß am Spiel haben wie beispielsweise Hardcorezocker.

Zu diesen Features zählen die Crews. Diese gehen auf das Clan-System zurück. Spieler können also entweder in große Public-Crews beitreten oder einfach mit ihren Freunden eine kleine Privatarmee gründen. Informationen wie Statistiken oder solche zu Bandenkriegen werden im Rockstar Games Social Club aufgezeichnet.
So soll man beispielweise im Multiplayer nervige Gegner, die einen zweimal hintereinander töten markieren können und seiner Gang damit melden, dass man diese Person tot sehen will. Bei einem gelungen Anschlag bekommt ihr Extra-EP, wenn er nicht gelingt bekommt der Gegner diese.

Spielt ihr ein normales Deathmatch kann es natürlich immer wieder passieren, dass ihr einem Mitglied einer befeindeten Crew über den Weg lauft. Tötet ihr diese Person, wird das im Social Club natürlich auch aufgezeichnet. Damit will Rockstar erreichen, dass sich der Hass zwischen zwei Crews immer weiter hochschaukelt, um eine so realistische Gang-Atmosphäre wie möglich zu erreichen. Das heißt, ihr könnt jederzeit nachschauen wie lange ihr schon mit wem Krieg führt. Tötet ihr übrigens ein Mitglied einer verhassten Crew, bekommt ihr Extra-EP.
Und wie oben schon genannt, zieht sich dieses System über lange Zeit und auch über verschiedene Spiele. Mit einer in Max Payne 3 gestarteten Crew, könnt ihr also sofort in GTA V ab dem ersten Tag wieder durch die Straßen rollen, um feindlichen Spielern zu zeigen wo der Hammer hängt.

Rockstar will dadurch Spielen mit Multiplayer mehr Tiefe verpassen und diesen auch immer wichtiger machen.

Das ganze Interview zwischen Dan Houser und IGN könnt ihr hier lesen:

Quellen:
- RockstarGames.com
- IGN


Danke an Thendres, der diese News eingesendet hat!

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freezer

luk45

Administrator

Beiträge: 1 511

Beruf: ---Sysadmin---

Danksagungen: 441

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 22. März 2012, 21:06

Jap, das ist endlich mal eine NEWS =) Freut mich das man endlich wieder mal etwas von GTA V hört =) :thumbup:
"You tell me exactly what you want and i will very carefully explain to you why it cannot be"

Thendres

Massenmörder

Beiträge: 1 035

Wohnort: Niebüll

Beruf: Mcdonalds (Fachkraft Systemgastronomie GESELLE!) :)

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 22. März 2012, 21:11

Ich freu mich schon sehr auf diesen Multiplayer von Gta v! wird sicher sehr sehr gut! ;) mal gespannt, was Rockstar so vor hat.. :)

Rushki

Mr. Waity

Beiträge: 2 093

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 22. März 2012, 21:19

Schön, schön. Endlich mal wieder offizielle Fakten :) Hört sich demnach auch an, dass man sich von GfWL komplett verabschiedet hat, nachdem man es für L.a. Noire schon nicht mehr benutzt hat. Fand ich eh immer mehr als hinderlich, dass man bei GTA4 PC in SC als auch GfWL gleichzeitig online sein musste, um im MP spielen zu können. Und wehe ein System davon fällt mal aus, was ja leider ab und zu mal vorkommt. :rolleyes:

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Rushki« (22. März 2012, 21:25)


DS17

Massenmörder

Beiträge: 853

Wohnort: Nürnberg / Fürth (Bayern)

Danksagungen: 44

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. März 2012, 22:21

Hört sich echt gut an. Hab zwar IV so gut wie nie online gespielt, weil mir die anderen einfach zu gut waren, aber ich kann mir da ne richtig gute Atmosphäre für Los Angeles vorstellen. Vor allem, wenn man dann bestimmte Gebiete untereinander aufteilt und dann es dann wirklich mal Bandenkriege gibt. Wie in echt eben. Bin schon gespannt wie das wird. Immerhin kommen jetzt schon langsam die ersten Infos zu V. Vielleicht war das ja dann endlich das Ende von der Ruhe vor dem Sturm.

Dave

Kleinkrimineller

Beiträge: 120

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Freitag, 23. März 2012, 16:44

Der Rockstar Games Social Club nervte mich schon bei GTA IV total. Mich interessieren weder Statistiken noch irgendwelche Gangs. Vielleicht kommen im April interessante Neuigkeiten...

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

RLY?, gta2012

DerDekan

Attentäter

Beiträge: 557

Beruf: Student

Danksagungen: 246

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 25. März 2012, 21:41

IGN berichtet über MP3 Multiplayer, Parallele zu GTA V wird erwähnt.

Reaktion: MP3? Ich sehe nur offizielle GTA V Infos.

XXD
Just at the conceptual level, the idea was three separate stories that you play in one game. The next bit was, let’s not have the stories intersect once or twice but have them completely interwoven. It felt like it was going to be a real narrative strength: you get to play the protagonist and the antagonist in the same story. (Dan Houser, New York Times, 9.11.2012)

gta2012

gta V

Beiträge: 150

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

8

Montag, 26. März 2012, 14:26

Ich vermute das Spätsommer Neuigkeiten gibt. :huh:

Rushki

Mr. Waity

Beiträge: 2 093

Danksagungen: 470

  • Nachricht senden

9

Montag, 26. März 2012, 18:31

Irgendwas muss bei Rockstar schief gelaufen sein. Man lässt doch kein Trailer für GTA5 an die Öffentlichkeit, dann erstmal immerhin schon 6 Monate lang totenstille, hier und da ein paar Versteckte Kleinigkeiten, versteckt in Artikeln andere Themen/Spiele. Hat man MP3 damals beim Release des Trailers vergessen und haben erst später bemerkt, dass sie ja doch lieber MP3 erstmal vermarkten wollen, ehe man GTA5 an die Leute Medientechnisch bringt? Totaler Murks find ich sowas. Wenn man den Spielern nicht viel vorher bekannt geben möchte, dann mache ich das doch kurz vorm Release des Spiels und keine 1,5 Jahre bis 2 Jahre X( Wenn MP3 jetzt Mitte Mai kommt erwarte ich schon endlich mal handfeste Infos mit Screens und Videos zu GTA5.

Freezer

Infinite

Beiträge: 2 405

Danksagungen: 369

  • Nachricht senden

10

Montag, 26. März 2012, 21:24

Ganz einfach: Strategie. Die Richtung der Aufmerksamkeit auf Max Payne 3. Sie haben quasi GTA V als Marketing-Tool für Max Payne 3 genutzt. Klingt irgendwie dreist, was?

Hätten sie GTA V vorher nich angekündigt und/oder den Trailer nicht veröffentlicht, würde kaum einer weiterhin auf die Newswire von R* nachgucken. Rockstar will damit zumindest erreichen, dass auch für andere Spiele das Interesse geweckt wird. Und ich gebe zu, das haben sie auch geschafft.. ist bei mir jedenfalls der Fall. Ich freue mich immer auf neues Material zu Max Payne und werde es weiterhin im Auge behalten.

Und R* ist da nich der einzige, der mal für Monate oder Jahre ein Projekt "vergessen lässt". Siehe Blizzard oder Valve :ugly:
Außerdem machen sie gerne Hype. Hat man ja vor allem bei IV bemerkt. Wird sich hier auch wiederholen. Und eine Sache des Marketings ist es auch.

Und erst im Spätsommer neue News? Also so im August rum? Da kann man ein noch 2012-Release ja schon so gut wie ausschliessen.
Selbst Bumsfrosch ist da nich so pessimistich verlangt XXD

GtaRockt

Attentäter

  • »GtaRockt« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 678

Wohnort: Österreich

Beruf: Schüler

Danksagungen: 85

  • Nachricht senden

11

Montag, 26. März 2012, 21:54

Ganz einfach: Strategie. Die Richtung der Aufmerksamkeit auf Max Payne 3. Sie haben quasi GTA V als Marketing-Tool für Max Payne 3 genutzt. Klingt irgendwie dreist, was?

Hätten sie GTA V vorher nich angekündigt und/oder den Trailer nicht veröffentlicht, würde kaum einer weiterhin auf die Newswire von R* nachgucken. Rockstar will damit zumindest erreichen, dass auch für andere Spiele das Interesse geweckt wird. Und ich gebe zu, das haben sie auch geschafft.. ist bei mir jedenfalls der Fall. Ich freue mich immer auf neues Material zu Max Payne und werde es weiterhin im Auge behalten.

Und R* ist da nich der einzige, der mal für Monate oder Jahre ein Projekt "vergessen lässt". Siehe Blizzard oder Valve :ugly:
Außerdem machen sie gerne Hype. Hat man ja vor allem bei IV bemerkt. Wird sich hier auch wiederholen. Und eine Sache des Marketings ist es auch.

Und erst im Spätsommer neue News? Also so im August rum? Da kann man ein noch 2012-Release ja schon so gut wie ausschliessen.
Selbst Bumsfrosch ist da nich so pessimistich verlangt XXD


Ich verweise auf Duke Nukem Forever.
14 Jahre :ugly:

Zitat

Jack Thompson


"Ich habe gewonnen, wie gewöhnlich. Jeder Spieler, der nicht so denkt und der nicht anerkennt, was ich tue um unsere Kultur zu beschützen, kann zur Hölle fahren. [...] Und jeder Spieler, der nicht weiß, wie er in die Hölle kommt, soll sich bei mir melden; ich werde ihm dann die Cheat Codes geben, um dort schneller aufzuschlagen."

Ähnliche Themen