Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GTA-Xtreme | Forum | Startseite. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Questioner

Laufbursche

  • »Questioner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 15. Januar 2013, 20:08

Was könnte R* verschlimmbessern?!

Nicht jede Verbesserung/Erweiterung muss jedem Spieler auch gefallen... Und manchmal kann man auch über das Ziel hinausschießen...
Was könnte R* in GTA umsetzen womit ihr euch nicht anfreuden könntet?

Ich hätte glaube ich ein Problem damit, wenn die erschaffene Wirtschaft auch im Benzintank der Fahrzeuge ankäme und Fahrzeuge regelmäßig betankt werden müssten.
Oder - und wovor ich fast noch mehr Angst habe - jeder Charakter hat spezielle Fähigkeiten, die andere nicht haben:
Ich befinde mich gerade in einer einzigartigen Situation und wäre ich Trevor könnte ich nun... - Nun leider spiele ich aber gerade Michael, der kann das leider nicht...

Klar habe ich vertrauen in R*, aber ganz vollkommen sind auch diese Jungs nicht...

Habt ihr auch so ein paar "Befürchtungen" oder bin ich damit alleine?

LG
Questioner

Booya!95

Autoknacker

Beiträge: 45

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 15. Januar 2013, 22:39

Ich hätte Angst, dass es irgendwie unübersichtlich wird.

luk45

Administrator

Beiträge: 1 381

Beruf: ---Sysadmin---

Danksagungen: 413

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 15. Januar 2013, 23:28

Zitat

Ich hätte Angst, dass es irgendwie unübersichtlich wird.


Naja das glaub ich jetzt weniger. Ich denke das Zielsystem wäre da eher der Fall. Ich meine wenn man sich das System auf dem IPad ansieht, das ist richtig in die Hose gegangen. Zwar steuert man GTA V mit den Kontroller, aber auch da kann man viel falsch machen. Also das wären meine Sorgen, den Rest bekommt R* sicher hin =) Die haben mich noch nie entäuscht :thumbup:
"You tell me exactly what you want and i will very carefully explain to you why it cannot be"

Questioner

Laufbursche

  • »Questioner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. Januar 2013, 23:42

Ich kann nicht beurteilen wie die Steuerung auf Konsolen oder mobilen Geräten umgesetzt wurde, aber die PC-Steuerung hat R* meiner Meinung nach immer top hinbekommen. Besser gehts kaum. Da könnten sich die ein oder anderen Entwickler noch ne Scheibe von abschneiden.
Daher hab ich was die Steuerung angeht weniger bedenken - bei der PC-Version versteht sich.

Was mir zum Thema Steuerung aber noch einfällt: Ich hoffe R* übertreibt es nicht bei der Anpassung des Fahrverhaltens. Mehr Bodenhaftung?! Ok, aber hoffentlich in Maßen. Die Autos sollten halt nicht am Boden kleben, wie in Sleeping Dogs.
Wenn ich ein Rennspiel haben möchte - in diese Richtung soll das Fahrverhalten laut R* ja schließlich gehen - dann kaufe ich mir ein Rennspiel...

Rushki

Mr. Waity

Beiträge: 1 710

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 15. Januar 2013, 23:48

Ich kann nicht beurteilen wie die Steuerung auf Konsolen oder mobilen Geräten umgesetzt wurde, aber die PC-Steuerung hat R* meiner Meinung nach immer top hinbekommen. Besser gehts kaum. Da könnten sich die ein oder anderen Entwickler noch ne Scheibe von abschneiden.
Daher hab ich was die Steuerung angeht weniger bedenken - bei der PC-Version versteht sich.

Was mir zum Thema Steuerung aber noch einfällt: Ich hoffe R* übertreibt es nicht bei der Anpassung des Fahrverhaltens. Mehr Bodenhaftung?! Ok, aber hoffentlich in Maßen. Die Autos sollten halt nicht am Boden kleben, wie in Sleeping Dogs.
Wenn ich ein Rennspiel haben möchte - in diese Richtung soll das Fahrverhalten laut R* ja schließlich gehen - dann kaufe ich mir ein Rennspiel...

Dem kann ich voll uns ganz nur zustimmen. Glaub das Fahrverhalten ist bisher auch meine größte Sorge, weil es hieß, man verändere das Fahrverhalten, so dass die Fahrzeuge sich nicht wie in GTA4 wieBoote steuern und mehr Haftung haben. Hey, ich fand das in GTA 4 echt genial, da war eine Action geboten. :thumbsup: Das ist doch die Herrausforderung, das Fahrzeug am Boden zu halten!

RLY?

Jock Cranley

Beiträge: 289

Wohnort: I was born in Chernobyl, grew up on a farm.

Danksagungen: 94

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 16. Januar 2013, 17:32

Ich hätte glaube ich ein Problem damit, wenn die erschaffene Wirtschaft auch im Benzintank der Fahrzeuge ankäme und Fahrzeuge regelmäßig betankt werden müssten.
Niemals wird das passieren. Das wird nie so realistisch werden, wie z.B. Mafia. GTA ist da mehr auf Kiddies ausgelegt, weshalb die Schwierigkeit auch nicht so hoch ist. Zumindest bei den letzten Spielen. Und da GTA ein Spiel ist, bei dem man seine Frust ablässt, gibt es da auch keine Features, die einen noch mehr frustrieren.

Ja ich mache mir auch ein wenig Sorgen über die drei Protagonisten. Wenn man einen steuert und die anderen ihr eigenes Leben führen, verstehe ich nicht ganz wo sie sich aufhalten. Es wäre ja noch in Ordnung, dass man sie sozusagen "parken" könnte, damit man in jedem Stadtteil einen Charakter hätte um schnell hin und her zu switchen, aber wenn sie sich ständig bewegen macht es manche Dinge ein bisschen kompliziert... oder was ist, wenn sie geparkte Autos aus der Garage nehmen, die ich mühevoll gesucht habe oder Munition wegballern ?( .

Was aber cool wäre, wenn man mitten in einer Verfolgungsjagd umschalten könnte. Dann könnte man es vom NPC erledigen lassen, wenn man gerade keine Lust hat.
AT LEAST YOU KNOW I'M A DICK

BuLLDoG_AC

Autoknacker

Beiträge: 29

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 17. Januar 2013, 18:21

Tanken würde ich voll cool finden. Nerven würde es wenn man jemanden erschießt und man nach paar Stunden Sterne bekommen würde, weil sie fingerabdrücke oder so gefunden hätten.

Booya!95

Autoknacker

Beiträge: 45

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:27

@Bulldog: Es ist immernoch GTA und kein Polizeisimulator...^^

BuLLDoG_AC

Autoknacker

Beiträge: 29

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 17. Januar 2013, 20:59

ja aber stell es dir vor du fliegst mit nen job über die militär basis ballerst da reketen drauf. später chillst du und tauchst. aber als du dann hoch kommst überall polizei :D

Questioner

Laufbursche

  • »Questioner« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 206

Danksagungen: 66

  • Nachricht senden

10

Freitag, 18. Januar 2013, 11:08

Ja und dann stell dir mal vor du fliegst über die Militärbasis, ballerst da Raketen drauf - und dann geht dir der Sprit aus... :D
Ich hoffe nicht, dass man Autos tanken muss, denn wirklich sinnvoll ist die Idee nicht... Ich fahre in GTA selten ein Auto so lange, dass der Sprit ausgehen könnte. Selbst wenn der Tank schon beim Einsteigen auf Reserve steht wäre mein Auto kaputt bevor der Tank leer ist.
Dann hol ich mir eh ein neues - so wie ich es machen würde, wenn ich tanken müsste...

BuLLDoG_AC

Autoknacker

Beiträge: 29

  • Nachricht senden

11

Freitag, 18. Januar 2013, 16:08

hahahaha guter "konter" :D

Vlad

Laufbursche

Beiträge: 258

Wohnort: Deutschland

Beruf: Fachmann für Systemgastronomie

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

12

Samstag, 9. Februar 2013, 04:29

Quote von RLY?:


Ja ich mache mir auch ein wenig Sorgen über die drei Protagonisten. Wenn man einen steuert und die anderen ihr eigenes Leben führen, verstehe ich nicht ganz wo sie sich aufhalten. Es wäre ja noch in Ordnung, dass man sie sozusagen "parken" könnte, damit man in jedem Stadtteil einen Charakter hätte um schnell hin und her zu switchen, aber wenn sie sich ständig bewegen macht es manche Dinge ein bisschen kompliziert... oder was ist, wenn sie geparkte Autos aus der Garage nehmen, die ich mühevoll gesucht habe oder Munition wegballern ?( .

Was aber cool wäre, wenn man mitten in einer Verfolgungsjagd umschalten könnte. Dann könnte man es vom NPC erledigen lassen, wenn man gerade keine Lust hat.
Ich denke mal, dass sie nur im "Free-Mode" also ausserhalb einer Mission ihr eigenständiges Leben führen.. Klar kannst du die ganze Zeit rumswitchen, ich denke aber nicht dass sie deine Autos oder munition verbrauchen werden. Da sie ja dann quasi an ihren "eigenen vorrat" gehen XXD

Jeder Gangstar hat halt auch nen eigenes Auto ;D

Wie halt auch bei den vorigen teilen, hat jeder Auftraggeber eigene Waffen und Munition sowie einen schier unendlichen Fuhrpark, ich denke nicht dass es bei V anders sein wird. Gleiches gilt halt auch für die Spielbaren Charaktere..



Was ich allerdings auch befürchte sind diese Momente wie Questioner sie beschreibt.. wo ich mit person x unterwegs bin die aber nicht das gleiche kann wie y und ich mir deshalb was ganz tolles einfallen lassen muss dass es doch funktioniert... klar so kleine rätsel sind ja ganz schön, aber hindert nur den spielfluss

Ähnliche Themen