Du bist hier: GTA-Xtreme

GTA-Xtreme

» GTA ONLINE: GUNRUNNING jetzt verfügbar! luk45 am 13.06.2017 15:35



Dominiert den illegalen Waffenhandel im südlichen San Andreas mit Gunrunning, dem neuesten Update für Grand Theft Auto: Online. Eure Karriere als erfolgreicher Waffenschieber beginnt mit dem Kauf eines Bunkers. Diese unterirdischen Festungen dienen als Operationsbasis für alle Aktivitäten rund um den Waffenschmuggel. Jeder Bunker ist mit einem Computer-Terminal ausgestattet, über das man auf das ?Disruption Logistics?-Netzwerk zugreifen kann.



Startet als CEO, MC-President oder VIP eine Vorbereitungsmission, um Rohstoffe zu beschaffen. Anschließend könnt ihr eure Angestellten mit der Produktion von Waffen oder der Erforschung von Verbesserungen beauftragen oder sie anweisen, sich mit beiden Bereichen gleichermaßen zu beschäftigen. Euer Lagerbestand wird mit der Zeit wachsen (mit Personal-Verbesserungen auch schneller) und wenn ihr soweit seid, könnt ihr die Gewinne eures Unternehmens einfahren, indem ihr eure Ware an interessierte Käufer in Los Santos und Blaine County verkauft. Um allen neuen Möchtegern-Unternehmern den Einstieg in dieses Untergrundnetzwerk zu erleichtern, wurde das benötigte Guthaben bei der Maze Bank für eine Registrierung als VIP auf 50.000 $ gesenkt.



Euer unterirdisches Versteck verfügt auch über eine Vielzahl von Annehmlichkeiten und Optionen. Sobald ihr euch bei Maze Bank Foreclosures eine passende Immobilie ausgesucht habt, könnt ihr einen von verschiedenen Stilen auswählen. Fügt einen Schießstand hinzu (und tretet dort gegen bis zu drei andere Spieler an), Privaträume, einen Waffenschrank und auf eure Bedürfnisse zugeschnittene Beförderungsmittel.


Wenn ihr bereit seid, eure Operation auszudehnen, kann der Bunker auch eine komplett straßentaugliche mobile Kommandozentrale beherbergen. Diese massiven, rollenden Festungen sind bei Warstock Cache and Carry erhältlich und fungieren als weitere Immobilie in eurem Portfolio. Die Kommandozentrale bietet Platz für drei Module; diese können für technische Zwecke genutzt werden, etwa für ein Befehlszentrum, für persönliche Annehmlichkeiten wie Privaträume, oder für interne Werkstätten wie die zwei Module umfassenden Waffen- & Fahrzeugwerkstätten oder das bescheidene Lagermodul für das persönliche Fahrzeug.



WAFFENFAHRZEUGE

Eine brandneue Klasse motorisierter Chaosstifter. Sechs bewaffnete, für militärische Zwecke geeignete Todesmaschinen geben euch eine breite Palette kreativer Lösungen an die Hand, um eure Gegner in jeder erdenklichen Kampfsituation in die Knie zu zwingen. Jedes der Fahrzeuge kann mit exklusiven Modifikationen aufgerüstet werden, die durch euer Forschungspersonal freigeschaltet und über das Fahrzeugwerkstatt-Modul installiert werden:


MTW ? Ein robuster, bewaffneter Truppentransporter, der mit einem Geschützturm ausgestattet ist, dessen Geschosse durch Metall gehen wie ein heißes Messer durch Butter. Dank der Schießscharten können bis zu vier schwerbewaffnete Söldner Handfeuerwaffen zum Einsatz bringen. Die gepanzerte Wanne kann überall im Kampf zum Einsatz gebracht werden, sowohl zu Lande als auch im Wasser. Verfügbare Upgrades umfassen eine Boden-Luft-Batterie und die Möglichkeit, Annäherungsminen abzuwerfen, die dann von Verfolgern entdeckt werden können.


Dune FAV ? Dieser leichte, gepanzerte Sandrail-Buggy verfügt über ein auf dem Armaturenbrett montiertes Maschinengewehr. Er wurde speziell für postapokalyptische Weltuntergangsfanatiker konzipiert und ist genau die Art von stylischem Transportmittel, das bei den Typen auf dem Parkplatz des Yellow Jack Inn für offene Münder sorgt. Zu den Upgrade-Möglichkeiten zählen ein Granatwerfer 40 mm, eine Minigun Kal. 7,62 und Annäherungsminen.


Halbkettenfahrzeug ? Wer sagt denn, dass man nur ein Vierfach-MG haben kann, wenn man dafür auf alles andere verzichtet? Macht euch die Geländefähigkeiten eines Panzers zunutze, aber verzichtet gleichzeitig nicht auf die Vorteile eines Riesentrucks: unkompliziertes Fahrverhalten, ein geräumiges Führerhaus und viel frische Luft für den Durchgeknallten hinten am Kaliber-.50-Geschütz. Tauscht in der Fahrzeugwerkstatt eurer MKZ das Kaliber .50 gegen eine Vierfach-Flak 20 mm und fügt Annäherungsminen hinzu.


Oppressor ? Ein fliegendes Motorrad. Falls ihr tatsächlich noch mehr wissen möchtet: Dieses raketengetriebene Hyperbike vereint alle vier Prinzipien des Fluges in einem Paket ? Schub, ausfahrbare Flügel für Auftrieb und Luftwiderstand und ein vorne angebrachtes Maschinengewehr, damit der Spaß nicht zu kurz kommt. Kein Zielwasser getrunken? Tauscht das Maschinengewehr gegen Raketen aus.


Bewaffneter Tampa ? Der allseits bekannte Muscle-Car wird einem Waffen-Facelift unterzogen und verfügt jetzt über ein auf dem Dach montiertes Maschinengewehr und industrielle Panzerung. Zu den Upgrades gehören ein frontaler Raketenwerfer, ein Heckmörser und Annäherungsminen.


Flak-Anhänger ? Was genau ihr mit diesem Ding in rauchenden Schutt verwandeln wollt, bleibt ganz euch überlassen, und der Himmel ist da definitiv nicht die Obergrenze. Wird serienmäßig mit einem Vapid Sadler als Zugmaschine geliefert. Das Geschütz kann zu einer Doppel-Flak 20 mm oder einer Flugabwehr-Lenkraketen-Batterie ausgebaut werden.



Diese neue Art des mobilen Arsenals sorgt auch für ein ganz neues kriminelles Betätigungsfeld. Wenn du nach und nach Versorgungsmissionen abschließt und dein Waffenschmuggel-Unternehmen floriert, kannst du über die mobile Kommandozentrale mobile Operationen freischalten und starten. Schließe alle ab, um den vergünstigten Einkaufspreis bei Warstock freizuschalten.


AUFRÜSTEN VON MK-II-WAFFEN


Eine große Auswahl taktischer Modifikationen werden durch Mk-II-Verbesserungen ermöglicht, die exklusiv in der Waffenwerkstatt eurer mobilen Kommandozentrale verfügbar sind. Die Mk-II-Varianten der Pistole, der MP, des schweren Scharfschützengewehrs, des Sturmgewehrs und des Karabiners bieten eine Vielzahl von Optionen wie neue Magazine mit Leuchtspur-, Brand-, Hohlspitz- und panzerbrechender Munition und anderen Munitionstypen. Ihr könnt auch Nachtsicht-, Wärmebild- oder holografische Visiere, neue Griffe, Schalldämpfer, Mündungsbremsen, Lackierungen, Tönungen und vieles mehr hinzufügen.


NEUE BEKLEIDUNG, TATTOOS & FRISUREN


In der aktuellen Saison statten euch die Boutiquen und Salons von Los Santos mit den aktuellen Trends der Söldner-Überlebenskünstler-Mode aus: Tarnparkas, Ex-Militär-Barette, strapazierfähige Kampfstiefel, blutrünstige Tattoos und kurzgeschorene Frisuren.
  Kommentare: 11
» Trailer und Erscheinungstermin zu GTA ONLINE: GUNRUNNING luk45 am 07.06.2017 18:59


Das neue Content-Update, mit dem die Möglichkeit zur Produktion und zum Handel mit illegalen Waffen im großen Stil in Los Santos und Blaine County Einzug hält, wird ab 13. Juni für PS4, Xbox One und PC verfügbar sein. Nachdem wir ja bereits einige Details und Screenshots zu den neuen Inhalten veröffentlicht haben, präsentieren wir heute den offiziellen Trailer, der einen ersten Vorgeschmack darauf bietet, was Spieler in GTA Online ab kommender Woche erwartet.

Verschanzt euch in einem unterirdischen Bunker, dezimiert eure Feinde mithilfe einer mobilen Kommandozentrale, stiftet Chaos mit einer Flotte neuer Waffenfahrzeuge und drückt dem Waffenhandel in SA euren Stempel auf.

  Kommentare: 11
» Erste Details & Screenshots zum Gunrunning-Update für GTA Online Posteingang x luk45 am 26.05.2017 12:25


Während schick angezogene CEOs von ihren klimatisierten Chefetagen aus mit Spezialfracht handeln und in Leder gekleidete Biker die Straßen kontrollieren und mit illegalen Konsumgütern illegal Geschäfte machen, tun sich in einem hochlukrativen und ebenso bedrohlichen Netzwerk, das aus unterirdischen Verstecken agiert, neue Gewinnmöglichkeiten auf. Und die VIPs, CEOs und Biker-Bosse in Los Santos und Blaine County müssen bloß zugreifen.



In Gunrunning ? einem extrem umfangreichen neuen Update, das im Juni für GTA Online erscheint ? tritt die illegale Waffenschieber-Szene des südlichen San Andreas zum ersten Mal ans Tageslicht.

Überall in Blaine County verteilt findet ihr Eingänge zu unterirdischen Anlagen. Verschafft euch auf der Website von Maze Bank Foreclosures einen Überblick über diese mysteriösen Anlagen und ihr werdet Kaufmöglichkeiten für ausgedehnte Hauptquartiere finden, die nur darauf warten, mit neuen militärischen Fahrzeugen und Gerätschaften zur Waffenfertigung ausgestattet zu werden, mit denen ihr heißbegehrte Angriffs- und Verteidigungstechnologien entwickeln könnt. Wie die Bewohner von Los Santos wissen, gibt es nur eine Sache, die mehr Spaß macht als Verbrechen: Profit! Und solltet ihr euch entschließen, in dieses neue Geschäftsfeld zu investieren, warten da draußen einige äußerst zwielichtige Kunden, die gutes Geld für das bezahlen, was ihr liefern könnt.

In Kürze folgen weitere Infos zu Gunrunning wie etwa zu den unterschiedlichen Möglichkeiten, Geschäfte zu machen, zu Forschung und Entwicklung und zu den riesigen taktisch einsetzbaren und voll ausgerüsteten mobilen Kommandozentralen samt neuen Waffenerweiterungen und umfassenden Anpassungsmöglichkeiten, brandneuen bewaffneten Fahrzeugen und mehr.
  Kommentare: 11