Du bist hier: GTA IV » Exklusive Vorschau Teil 1

Exklusive Vorschau Teil 1

GTA IV - The Ballad of Gay Tony - Exklusive Vorschau Teil 1

Im Zuge der Gamescom waren wir von GTA-Xtreme.de für euch bei Rockstar Games zu Besuch und bringen euch frische Infos mit.

Die Präsentation dauerte mehr als 1 Stunde, neben Beaterator, GTA:CW für die PSP und Red Dead Redemption fand sich auch The Ballad of Gay Tony wieder, letzteres beschreiben wir euch nun in diesem Review etwas näher.


Wie er leidet und feiert: Gay Tony


Zu Beginn der Präsentation erschien das erste mal das neue Menü, es erstrahlt nun in Regenbogenfarben, passend zum Nachtleben in Liberty City. Und so finden wir uns auch schon mitten im Geschehen. Wie immer müsst ihr die Drecksarbeit für die reichen Leute verrichten, denn ihr braucht Geld. Schnell ist auch klar, dass ihr für Gay Tony der Laufbursche und persönlicher Bodyguard seid, und so wird er euch überall hin bringen, wo es brenzlig werden kann, wenn nicht sogar an machen Tagen euer Leben auf dem Spiel steht.


Das seit ihr: Luis Fernando Lopez 25 Jahre jung und persönlicher Bodyguard von Gay Tony


Nun ist es auch natürlich so, dass reiche Leute eben auch viele Feinde haben, besonders dann, wenn wie im diesem Falle Gay Tony, seine Geschäfte nicht immer so abgeschlossen hat, wie es sich manche gerne gewünscht hätten. So kommt es auch öfters vor, wie in den anderen Teilen zuvor, dass ihr zur Zielscheibe werdet, und dass diesmal so brutal und actionreich wie noch nie zuvor! Nun, wir müssen Geld verdienen und so schreiten wir zur ersten Mission ?Dropping In? (wird noch vorgespielt) voran:

Die Mission spielt sich schon etwas später im Verlauf von ?Gay Tony? ab. Man fliegt mit Timur in einem Hubschrauber zur Mission. Timurs Boss ist Bulgarian, den man vielleicht noch als Liberty Citys russischen Top‐Gangster aus Nikos Geschichte kennt. Er versucht Liberty Citys Eishockey Team, Rampage, zu kaufen, hatte aber nicht sonderlich viel Glück mit dem Besitzer. Luis hat sich damit einverstanden erklärt sich in ihre vornehmen Penthaus‐Büros zu begeben und ihn auszuschalten, um das Geschäft zum Abschluss zu bringen.

Wir steigen sehr hoch je näher wir unseren Ziel kommen und das hat einen guten Grund. Wir spazieren nicht einfach durch die Vordertür hinein, sondern verwenden eine etwas unkonventionellere Methode, um ins Gebäude zu gelangen ‐ einen Fallschirm. Der Fallschirm wurde erstmals bei San Andreas eingeführt und hat sich zu einem Fan‐Favoriten gemacht und hier feiert er sein Comeback.

Man springt aus dem Helikopter und muss mit dem Fallschirm auf dem Gebäude landen.

Der Fallschirm war lange ein Favorit der Fans der GTA‐Reihe und diese Episode war genau richtig, um ihn wieder in die Serie mit einzubringen. Die auf hohem Fuß lebende Oberschicht Liberty Citys bietet Luis im Laufe des Spiels jede Menge Gelegenheiten für Flugeinlagen.

Man landet auf dem Dach des Hauses und kämpft sich die Treppen runter zu der Zielperson.

Sicherheitsleute beseitigen und den Weg zum Konferenzraum bahnen.

Es gibt wieder neue Waffen im Spiel, hier eine belgische P90. Sie kann bis zu 900 Schuss pro Minute feuern.

Eine Explosion verursacht den Feueralarm im Gebäude inklusive Sprinklern und Warnlicht.

In einem Konferenzraum stellt man die Zielperson und schaltet sie aus ? er fliegt durch das Fenster und landet unsanft auf der Straße.

Luis springt mit dem Fallschirm aus dem Gebäude und landet auf einem Tieflader‐LKW, den Timur fährt, um zu entkommen

 


Alles im Blick - die Stadt liegt euch zu Füßen


Und nach dieser doch heftigen Mission, wiegen sich manche schon im Feierabend, aber dies gilt leider nicht für uns. Und da reiche Leute mit der Zeit Langeweile bekommen, habt ihr schon die nächste Mission (Achtung Spoiler!) aufgebrummt bekommen:

Diesmal müsst ihr euch mit einem reichen Clubbesitzer herumschlagen. Ihm ist eingefallen, dass er ganz plötzlich einen Wagon der U-Bahn von Liberty City haben möchte. Ihr wartet also nun auf eine Bahn, und stürzt euch auf den Wagon. Und bekommt hierfür gleich mal 4 schöne Fahndungssterne verpasst. Während ihr euch also bis zum ersten Wagen vorkämpft, kommen nun die Hubschrauber der Polizei zum Einsatz. Diese wollen euch, wie sollte es anders sein, töten. Aber kein Problem! Denn wir haben nun wieder eine neue Waffe: eine automatische Schrottflinte, die ziemlichen Schaden anrichten kann, und zwar so großen, dass nun auch das Militär eingreifen muss. Nachdem wir alles abgeschossen haben, was uns von unserem Plan abgehalten hat, kommt der reiche Typ an und man staunt nicht schlecht: Er hat einen großen Transporthubschrauber dabei, mitdem er den Wagon und uns in die Höhe hievt und abhaut, dies ist dann auch das Ende dieser Mission

 


Wenn das kein Abgang mit Klasse ist?!



Wichtigsten Fakten zusammengefasst, dir wir vor Ort sehen konnten:

  • Ihr spielt Luis Fernando Lopez (25) und arbeitet als persönlicher Bodyguard von Gay Tony.
  • Das Add-on wird 14,99€ kosten.
  • Zahlreiche neue Waffen, darunter auch Waffen die erheblichen Schaden anrichten können.
  • Neue Autos und Hubschrauber.
  • Der Fallschirm ist wieder mit von der Partie, Just Fun.
  • Zahlreiche neue Missionen, die alles andere als langweilig sind.
  • Härter und blutiger als je zuvor, also nichts für schwache Nerven.
  • Es gibt 3 neue Nachtclubs, die ihr auch besuchen könnt.
  • Lernt das Nachtleben kennen, es ist süß und verlockend, gleichzeitig aber auch hart und unschön, aber findet am besten selber heraus was euch besser gefällt.




Geschrieben von Lukas Dornauer, Exklusiv für GTA-Xtreme.de. Dieser Artikel darf ohne die Erlaubnis des Autors bzw. der Seite GTA-Xtreme.de nicht kopiert und weitergegeben werden!